Der Drei Burgen Rundweg

In Sandstein gehauene Bilder der drei Burgen am Anfang des 3-Burgen-rundweges in Erfenstein
An der Bushaltestelle in Erfenstein weist dieser Stein auf den 3-Burgen-Rundweg hin.
Der Drei Burgen Rundweg ist 7 km lang und verbindet die Burgen Spangenberg, Erfenstein und Breitenstein. Starten können Sie sowohl in Erfenstein als auch in Breitenstein. Von Erfenstein geht es zunächst auf die Burgruine Erfenstein oberhalb des Ortes. Weiter wandert man auf halber Höhe am Berg entlang Richtung Breitenstein. Nach dem Besuch der Burgruine Breitenstein wird auf die andere Talseite gewechselt. Zunächst geht es über den Speyerbach und die Eisenbahnlinie Richtung Kalmit. Gegenüber der Einfahrt zum Forsthaus geht es links auf Waldwegen weiter. Die weitere Wanderung führt durch den Stutengarten, vorbei am Burgbrunnen zur Burg Spangenberg, wo man sich am Wochenende oder an Feiertagen nochmals stärken und die Aussicht über das Tal genießen kann, bevor man wieder ins Tal hinunter geht. Die Wanderung kann auch in umgekehrter Richtung gewandert werden.

Die Burg Spangenberg ist am Wochenende und an Feiertagen geöffnet. Wenn die Fahne auf dem Mast flattert ist geöffnet. Im Januar sind Betriebsferien.

Alljährlich findet an Christi Himmelfahrt ein Burgfest statt.

Damit die Wanderer den richtigen Weg und die drei Burgen Erfenstein, Breitenstein und Spangenberg finden, ist der Weg mit dem Symbol mit den drei Zinnen markiert. Markierung des Rundweges, Burg mit drei Zinnen, auf einen Baum gemalt
Wegweiser am Straßenrand, der die vielfältigen Wandermöglichkeiten ab Erfenstein zeigt.
Der Wegweiser am Straßenrand zeigt die vielen Wandermöglichkeiten ab Erfenstein. Ebenfalls ist eine Tafel mit einem Plan (siehe Bild unten) des 3-Burgen-Rundweg, auf dem Sehenswürdigkeiten am Weg eingezeichnet sind.
Plan am Wegwieser mit dem 3-Burgen-Rundwanderweg